Rückenschule

Die Rückenschule bietet Frauen und Männern die Möglichkeit, sich sowohl theoretisch als auch praktisch mit der Haltung und der Funktion der eigenen Wirbelsäule, einschließlich der Muskulatur, auseinanderzusetzen.

Ist der Aufbau und die Wirkungsweise der Wirbelsäule bekannt, können Teilnehmer/innen erkennen, wann und warum es sinnvoll ist, den Rücken rückengerecht zu belasten und/oder zu schützen.

Chronisch anhaltende Belastungen im beruflichen oder privaten Alltag sollen wahrgenommen und eine angemessene Stressbewältigung erlernt werden, so dass Selbstmanagement und Eigenverantwortung auf Dauer die Rückenprobleme verringern, wenn nicht sogar beheben können.

Die zentrale Frage lautet: Was kann ich meinem Rücken und meiner Seele Gutes tun?

Wirkungen des Trainings

  • Tonussteigerung der Rücken- und Rumpfmuskulatur
  • Verbesserung der Durchblutung der Wirbelsäulenmuskulatur, der Gelenke und Zwischenwirbelscheiben
  • Verbesserung der Stimmung, und damit positive Beeinflussung der Schmerzwahrnehmung
  • Verbesserung von Gleichgewichts-, Orientierungs- und Reaktionsvermögen
  • Förderung der Beweglichkeit verhindert neuromuskuläre Dysbalancen
  • aufrechte Körperhaltung fördert Atmung, Stoffwechselprozesse, Verdauung und Beweglichkeit des Bindegewebes
  • äußere Haltung hat Bezug zur inneren Haltung
  • Bewegungsspiele fördern motorische Aktivität und sinnliche Wahrnehmung
  • Erkennen der eigenen Stressfaktoren
  • Verbesserung der Balance zwischen Anspannung und Entspannung im Berufs- und Freizeitalltag, Ausgleich bei Alltagsbelastungen
  • rückenfreundliches Gestalten des eigenen Umfelds, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit

Ich biete Ihnen die Rückenschule in Form von Kursen oder als Einzeltherapie an. Sprechen Sie mich an oder stöbern Sie in den aktuellen Kursen für Funktionstraining.

Liebe Kursteilnehmer.

Wegen der derzeit geltenden Kontakteinschränkungen können zurzeit keine Kurse normal stattfinden. Erst wenn alle Beschränkungen der Regierung aufgehoben sind, kann ich den Normalbetrieb wieder aufnehmen.

Für den Kurs Beckenbodentraining für Fortgeschrittene, donnerstags von 18:00 - 19:00 Uhr gehen wir in die Wentdorfer Lohe und können dort mit genügend Sicherheitsabstand im Grünen trainieren.

Von der Einschränkung nicht betroffen sind Einzeltherapien.

Ich hoffe auf Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund

Ute Kording-Gagern