Beckenbodentraining für Fortgeschrittene
Montags (ab 06.09 fortlaufend)

nächster Termin:

Bethesda-Krankenhaus Bergedorf, Glindersweg 80 im Bewegungsraum im Untergeschoss

Dieser Kurs findet fortlaufend statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Kursinhalt und Wirkung

  • Wahrnehmung des Beckenbodens verbessern:
    Muskulatur wird zielgerichtet angesteuert
  • Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur:
    Organe bekommen wieder ihren Halt zurück
  • Training von Bauch- und Rückenmuskulatur:
    Haltungsverbesserung und damit Verringerung von Rückenschmerzen
  • Information über die Blasenfunktion:
    Der Umgang mit Reizblase oder Blasenschwäche verbessert sich
  • Beckenbodenschonendes Verhalten wie Niesen, Husten, Tragen, etc.:
    Aufrichtung der gesamten Wirbelsäule, Rückenschule
  • Beckenboden ist das Kraftzentrum für Körper und Seele:
    Freude am eigenen Leib spüren
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer/innen
    Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein verbessern sich
  • Information über Krankheitsbilder der Gynäkologie:
    Seine eigene Situation besser einschätzen lernen

Der Kurs Beckenbodentraining umfasst 10 Kurseinheiten von jeweils 60 Minuten.

Zurück